Mein WordPress-Setup

Ich hatte es versprochen, und ich denke, ich habe erstmal alles zusammen, was ich so brauche.

Das Hosting liegt bei variomedia, das ist ein Spezialangebot aus dem c’t Webdesign-Sonderheft (9 Monate für umme). Ich muss mal sehen, was ich nach diesen 9 Monaten mache, vermutlich ziehe ich zugunsten von Piwik u.ä. zu Hetzner um, des Services wegen und weil ich eigentlich mehr Datenbanken bräuchte.

Das Theme ist Ari vom elmastudio, ein sehr hübsches und einfaches Theme, wie ich finde.

Ansonsten enthält mein WordPress (bisher) nur sehr wenige Plugins.

Diejenigen, die ich als „Must-Have“ bezeichnen würde, sind: * 2 Click Social Media Buttons von H.-Peter Pfeufer. Eigentlich ein Muss im Deutschen Raum, um den Datenschutzbestimmungen zu entsprechen. * Antispam Bee von Sergej Müller. Auch hier des Datenschutzes wegen, das mitgelieferte Askimet entspricht nicht dem Deutschen Datenschutzrecht. Außerdem funktioniert es mindestens genauso gut ;-) * Do Follow [Link entfernt, da down] von Denis de Bernady *[Link entfernt, da down]* – Entfernt die „nofollow“-Attribute in Kommentar-Links. Muss nicht unbedingt, aber solange es keinen Ärger macht, werde ich es wohl lassen. * Jetpack von Automattic – Nutze ich anstatt von Piwik, da das eine zweite Datenbank vorraussetzt, die im Hosting leider nicht mit drin ist. Shortlinks etc. pp. waren nicht ausschlaggebend, sind aber nette „Gimmicks“ * Social von Crowd Favorite. Zum automatischen Twitter- und Facebook-Sharing von neuen Artikeln und Seiten, es ist wirklich genug, dass ich Google+ manuell „befüllen“ muss. * Und zum Schluss WP Permalauts *[archive.org]* von Christoph Grabo *[Link entfernt, da down]. Verpackt Umlaute in URLs –  „Ü“ wird zu „UE“. Händisch nacharbeiten ist einfach zu blöd.

Widgets habe ich sieben „verbaut“: An der linken Seite Archiv, Seiten und RSS-Feed, rechts die Suche, dass von Ari mitgelieferte Widget „Ari Social Links“ (Mein G+, Twitter & Facebook), das mit Jetpack mitgelieferte Widget, dass meien letzten Tweet anzeigt und  das „Links“-Widget, dass meine Blogroll darstellt (die muss ich ncoh erweitern). Ich hatte links auch noch das Widget für Kategorien drin, aber das verbraucht zu viel Platz.