Crowdfunding: Neuschwabenland

Neuschwabenland ist eine küstennahe Region in Ostantarktika, benannt nach einem Expeditionsschiff.

Neuschwabenland ist aber auch der Ort, an dem diejenigen Altnazis leben, die nicht auf den Mond geflohen sind.

Klingt komisch? Ist es auch. Denn es handelt sich um eine Verschwörungstheorie. Denn: Wenn hochrangige Nazis 1945 dorthin mit ihren Flugscheiben geflohen wären – das hätten die Alliierten wohl mitbekommen und verhindert.

Nun gibt es aber eine Gruppe Menschen in Deutschland, die glauben, dass dort wirklich der Rest des dritten Reiches besteht, vorwiegend offenbar selbsternannte „Reichsbürger“, die nicht an die Existenz der BRD glauben. Die bekanntesten Vertreter dieser Gruppe sind wohl Dr. Axel Stoll („Muss man wissen“, Interview mit Dr. Axel Stoll, S. Bartoschek A. Waschkau & A. Waschkau) und Mario Rowanowski (bekannt von YouTube). Beide sind (bzw. waren) Mitglieder des sogenannten Neuschwabenland-Forums in Berlin, eine Versammlung mehrerer solcher Verschwörungstheoretiker.

Nachdem nun das oben genannte Interviewbuch erschienen ist (mittlerweile ausverkauft, zweite Auflage ist auf dem Weg), haben sich die drei Autoren entschlossen, ein Buch über diese Theorie zu schreiben. Sprich: Wer glaubt daran, wie stehen diese Leute in Verbindung zueinander, worauf basiert die Theorie und was ist überhaupt dran?

Das möchten die drei nun über Krautreporter finanzieren, Ziel sind knapp 4.500€. Das Funding läuft noch 62 Tage, nach nur einem Tag sind schon 39% erreicht.

tl;dr: Spannendes Projekt, werft mit Geld nach den dreien, auf dass sie mehr Geld zur Verfügung haben als sie eigentlich wollten ;-)

Links