Tag der Archive 2016 - Tipps für Niedersachsen

Am 5./6. März ist Tag der Archive1, dieses Jahr mit dem Thema Mobilität im Wandel. Das ist eine wunderbare Gelegenheit, um

  • sich über die Tätigkeit von Archiven zu informieren
  • mal andere Archive kennenzulernen
  • interessante Dokumente zum jeweiligen Thema kennenzulernen

„Mobilität“ ist mehr als einfach nur eine Bewegung von A nach B. Der Begriff hat soziale, politische, technische und wirtschaftliche Dimensionen, die einander im Laufe der Geschichte wechselseitig beeinflusst haben. Man betrachte etwa die Erfindung der Eisenbahn und den dadurch angestoßenen wirtschaftlichen und politischen Wandel im 19. Jahrhundert, der wiederum einen starken Impuls für Kunst und Literatur bot. 2

Auch auf gänzlich „untechnischen“ Gebieten stoßen wir auf Fragen der Mobilität – wie etwa beim Thema Migration, dass sich in Völkerwanderungen, Flüchtlingsbewegungen oder Auswanderungswellen wiedererkennen lässt. Nicht zuletzt gibt es auch die „Soziale Mobilität“: Der Auf- und Abstieg von Menschen in der modernen Industriegesellschaft. All diese Themen haben ihren Niederschlag in Archiven gefunden. 3

Da sehr viele Archive teilnehmen, möchte ich hier nur kurz auf die besonders interessanten in Niedersachsen eingehen. Nähere Informationen wie etwa Kontaktdaten finden sich hier

5. März 2016

Stadtarchiv Braunschweig

  • Ausstellung “Papier ist nicht geduldig”
  • Einführung in die Archivrecherche (Anmeldung erforderlich)
  • Lesesaal geöffnet
  • Themenführung durch das Stadtarchiv

Anschrift & Öffnungszeiten:
10:30 Uhr - 16:00 Uhr
Schlossplatz 1
38100 Braunschweig

Stadtarchiv Clausthal-Zellerfeld

  • Ausstellung ausgewählter Dokumente
  • Einführungsvorträge

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Am Rathaus 1
38678 Clausthal

Niedersächsisches Landesarchiv Hannover

  • Archivalien- und spezielle Kartenausstellung
  • Entdeckungstouren durch das historische Archivgebäude
  • Schreiben und Lesen alter (mitgebrachter) Handschriften
  • Einführung in die Recherche mit Arcinsys
  • Vorstellung der Ausbildungsberufe
  • diverse Bastelarbeiten für Kinder

Wenn ich meine Kolleginnen richtig verstanden habe, gibt’s sogar Kaffee und Bücher zu kaufen.

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Am Archiv 1
30169 Hannover

Niedersächsisches Landesarchiv Hannover - Außenmagazin Pattensen

  • Führungen durch Magazin und Werkstatt

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Lüderser Weg 2
30982 Pattensen

Stadtarchiv Hannover

  • Plakatausstellung
  • Mobilität vom Mittelalter bis in die Gegenwart: Archivalische Rundgänge in den Magazinen
  • Spurensicherung: Konservierung und Restaurierung von historischen Dokumenten
  • „Mobiles“ Leben und Sterben. Personen von nah und fern in Personenstandsurkunden
  • Tipps für personengeschichtliche Recherchen
  • Büchertisch mit Publikationen des Stadtarchivs, Bücherflohmarkt
  • Kaffee, Tee und Alkoholfreies

Anschrift & Öffnungszeiten:
12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Am Bokemahle 14-16
30171 Hannover

Stadtarchiv Lingen (30 Jahre)

  • Ausstellung über “Aufgaben und seine Geschichte von den Anfängen der städtischen Schriftgutverwahrung bis zu einem modernen Dienstleister”
  • Führungen durch Ausstellung und Magazine
  • Der Arbeitskreis Lingener Familienforscher beantwortet Fragen zu Lingener Verwandtschaftsverhältnissen sowie zur Herkunft und Verbreitung von Familiennamen.
  • Recherche in den Sterberegistern von 1874 bis 1960

In den Räumen der Stadtbibliothek zudem: - Das Deutsches Archiv für Theaterpädagogik (DATP) zeigt Materialien aus seinen Sammlungen - Vortrag „Das Volksspiel im Nationalsozialismus am Beispiel der HJ“ (Frau Dr. Anne Keller) im Professorenhaus

Anschriften & Öffnungszeiten: 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Stadtarchiv:
Baccumer Straße 22
49808 Lingen

Deutsches Archiv für Theaterpädagogik:
Baccumer Straße 3
49808 Lingen

Niedersächsisches Landesarchiv - Standort Oldenburg

  • Archivalienausstellung
  • Lesung: “Landesverräter” vor Gericht - Deutsch-deutsche Grenzerfahrungen von 1955 bis 1967
  • Magazinführungen
  • Historische Filme des Vereins Werkstattfilm e.V. zum Thema Migration
  • Familienforschung leicht gemacht: Tipps für Genealogen
  • Info-Stände der teilnehmenden Institutionen
  • Wie finde ich was im Archiv? Die Recherche in Arcinsys
  • Preisausschreiben für Schülerinnen und Schüler (Stadtarchiv)

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Oldenburg Damm 43
26135 Oldenburg

Stadtarchiv Stade

  • Historische Darstellergruppe 5. Linienbatailion der KGL: Erweckt die Zeit der napoleonischen Kriege und die „King’s German Legion“ u.a. mit einer Modenschau zum Leben.
  • Erlebnisführungen durch die Zeitgeschichte Stades
  • Drucken Sie mithilfe der historischen Druckwerkstatt Cicero wundervolle alte Motive per Hand
  • Führung durch das Archiv bzw. Präsentation besonderer Stücke
  • Lassen Sie sich von Reisetagebüchern aus dem 19. Jahrhundert inspirieren und schreiben sie ihre eigene Reisegeschichte stilecht mit Tinte und Feder in unser Gästebuch.
  • Beratung zur Familienforschung
  • Bücherflohmarkt

Anschrift & Öffnungszeiten:
10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Johannisstraße 5
21682 Stade

Niedersächsisches Landesarchiv - Standort Stade, Archiv der Ritterschaft

  • Archivalienpräsentationen (Dauer: 30 Min.)
  • Lesen alter Handschriften
  • Führungen4

Ganztägige Angebote: - Das neue Archivinformationssystem „Arcinsys“ – Einführung in die Recherche - Kalligrafie–Mehr als nur Schönschrift - Schreibübungen für Groß und Klein (Ilka Brunsch, Künstlerin aus Neukloster) - Angebot für Kinder – Basteln und kleine Buchbindearbeiten - Abenteuer Forschung – Beratung zu den Forschungsmöglichkeiten im Niedersächsischen Landesarchiv / Erläuterung mitgebrachter Schriftdokumente

Vorträge: - Straßenbau für Stade im Wandel der Zeit (Hans-Jürgen Haase, NLSTBV-ST) - Die KVG und ihre Vorläufer (Michael Fastert, KVG Stade) - Von Fähren und Menschen an der Oste (Grit Klempow, Journalistin) - Quellen zum Bau der Unterelbe-Bahn Harburg-Cuxhaven in Stade und Hamburg (Dr. Gudrun Fiedler, NLA Stade und Michael Stoffregen, Staatsarchiv Hamburg)

Anschrift & Öffnungszeiten:
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Am Staatsarchiv 1
21680 Stade

6. März 2016

Niedersächsisches Landesarchiv - Standort Bückeburg

  • Archivalienausstellung
  • Ratespiel zur Archivalienausstellung - mit Buchpreisen
  • Archivführungen
  • Vortrag “Fahrrad und Verkehrsdisziplinierung. Anfänge der individuellen Massenmobilität in Nordwestdeutschland” (Dr. Brüdermann)

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Schlossplatz 2
31675 Bückeburg

Stadtarchiv Gifhorn

  • Vortrag mit Magazinführung
  • Präsentation von Archivgut
  • Ausstellung der zwei Gifhorner Ratsbücher von 1413 und 1557
  • “Stöbern” in Archivalien
  • Bücherflohmarkt mit antiquarischer Literatur
  • Kinderbeschäftigung: Wappen malen

Anschrift & Öffnungszeiten:
12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Cardenap 1
38518 Gifhorn

Stadtarchiv Hildesheim

  • Führungen durch das Archiv
  • Bücherflohmarkt
  • Kabinettausstellung

Kurzvorträge: - Not macht mobil. Auswanderung im 19. Jahrhundert - Mobilität auf Hildesheims Straßen - Automobilindustrie in Hildesheim - Das Archiv wird mobil. Archivrecherche via Internet

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Am Steine 7
31134 Hildesheim

Archiv des Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V., Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte (Salzgitter)

Seit über 30 Jahren wird beim Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. und der Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte zur nationalsozialistischen Vergangenheit der Stadt Salzgitter geforscht. Es entstand eine besondere Sammlung, vor allem mit Unterlagen zu den persönlichen Schicksalen ehemaliger KZ-Häftlinge, Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener im Salzgittergebiet. Wo werden die Dokumente und Objekte in der Arbeit eingesetzt? Woher kommen neue Unterlagen? Wie können anfällige Papiere sicher verwahrt werden? Anhand einiger besonderer Quellen und Objekte soll diesen und weiteren Fragen nachgegangen werden. (Vortrag: Elke Zacharias/Maike Weth)

Anschrift & Öffnungszeiten:
11:00 Uhr - 12:30 Uhr
Wehrstraße 29 (Medienzentrum)
38226 Salzgitter

Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation Wolfsburg (Stadtarchiv)

Zwar nicht auf der Webseite des VdA aufgeführt, aber auf der [eigenen][3]: - “Alle Wolfsburgerinnen und Wolfsburger sind herzliche Willkommen, die Räume und Tätigkeitsfelder des IZS kennenzulernen.”5

Anschrift & Öffnungszeiten:
14.00 bis 18.00 Uhr
Goethestraße 10a
38440 Wolfsburg
(Goetheschule, Eingang C)


  1. Der Tag der Archive ist eine Veranstaltung, in deren Rahmen sich sich 2001 Archive in Deutschland unter einem bestimmten Motto der Öffentlichkeit präsentieren. [return]
  2. Aufruf zum Tag der Archive auf tagderarchive.de [return]
  3. Aufruf zum Tag der Archive auf tagderarchive.de [return]
  4. Moderner Archivzweckbau, unbedingt sehenswert! [return]
  5. Was auch immer das heißen soll. [return]