Crowdfunding

Crowdfunding: Neuschwabenland

Neuschwabenland ist eine küstennahe Region in Ostantarktika, benannt nach einem Expeditionsschiff. Neuschwabenland ist aber auch der Ort, an dem diejenigen Altnazis leben, die nicht auf den Mond geflohen sind. Klingt komisch? Ist es auch. Denn es handelt sich um eine Verschwörungstheorie. Denn: Wenn hochrangige Nazis 1945 dorthin mit ihren Flugscheiben geflohen wären – das hätten die Alliierten wohl mitbekommen und verhindert. Nun gibt es aber eine Gruppe Menschen in Deutschland, die glauben, dass dort wirklich der Rest des dritten Reiches besteht, vorwiegend offenbar selbsternannte „Reichsbürger“, die nicht an die Existenz der BRD glauben.

Crowdfunding: Drachenväter

Heute möchte ich euch ein Crowdfunding-Projekt ans Herz legen: Drachenväter – Die Geschichte des Rollenspiels Dabei handelt es sich um ein Buch von Konrad Lischka & Tom Hillenbrand, das die Geschichte der Rollenspiele von 1974 bis heute beschreiben soll, von Tisch-Rollenspielen wie Dungeons & Dragons bis hin zu MMORPGs wie World of Warcraft. Das Buch soll im Großformat (17 x 24 cm) als Hardcover produziert werden. Die angepeilten 10.000€ hat das Buch schon geschlagen und da das Funding noch über zwei Wochen läuft, haben sich die beiden Autoren noch Stretchgoals überlegt.